Venture Building

Neue digitale Unternehmen entwickeln

Die digitale Disruption verändert Märkte radikal. Digitalisierung und künstliche Intelligenz (KI) ermöglichen neue digitale Geschäftsmodelle, Services und Produkte. Traditionelle Geschäftsmodelle werden durch Unternehmen wie Airbnb, Amazon und Uber abgelöst. Customer Centricity und Efficiency stehen im Vordergrund. Unternehmen müssen ihre Marktpositionierung daher laufend überdenken, um wettbewerbsfähig zu bleiben.

Vor diesem Hintergrund entwickeln wir über Venture Building neue digitale, KI-basierte Geschäftsmodelle. Venture Building ermöglicht die Verbindung der Vorteile einer innovativen neuen Geschäftsidee mit den Ressourcen eines etablierten Trägerunternehmens.

Derzeit entwickeln wir zwei digitale, KI-basierte Ventures:

  • eine digitale, KI-basierte B2B-Serviceplattform für die vollautomatisierte Prüfung von technischen Schadens- und Wartungsrechnungen im KFZ- und Elementarbereich
  • eine digitale, KI-basierte B2C-Serviceplattform für den Zugang zu einem besseren Hörerlebnis mittels Hörgeräten

Unsere Ventures nennen wir „ROCKETS“. Die AI ROCKETS AG agiert dabei als Launching Pad bzw. Finanzierungsgesellschaft.

ROCKETS UND MOONSHOTS

„We choose to go to the moon in this decade and do the other things, not because they are easy, but because they are hard.“

John F. Kennedy

Der Begriff „ROCKET“ ist inspiriert von den sogenannten „Moonshots“ bzw. dem Moonshot-Thinking. Dieser insbesondere im Silicon Valley genutzte Begriff nimmt Bezug auf die berühmt gewordene Rede von John F. Kennedy, in der er 1962 verkündete, dass die USA bis zum Ende des Jahrzehnts einen Menschen auf den Mond und sicher zur Erde zurückbringen werden.

Dieses Ziel wirkte zum damaligen Zeitpunkt fast unerreichbar. So war eine enorme finanzielle und menschliche Kraftanstrengung notwendig, um eines der größten Forschungsprojekte jemals innerhalb des vorgegebenen Zeitplans umzusetzen.

Zum damaligen Zeitpunkt war es unter Wissenschaftler*innen noch durchaus umstritten, ob eine bemannte Mondlandung überhaupt möglich ist. Am Ende führten enorme Kraftanstrengungen tatsächlich zum Erfolg.

Kennedys Rede formulierte also lediglich ein Ziel und legte den Zeitrahmen fest. Viele Jahre nach der Mondlandung wird diese Herangehensweise als eine Philosophie genutzt, auch Moonshot-Thinking genannt. Dabei werden Projekte gestartet, um große Herausforderungen mithilfe von (disruptiver) Technologie zu lösen. Die Projekte sind mit einem Umsetzungsrisiko verbunden. Dementsprechend größer ist aber auch das Potenzial eines Erfolgs.

Bekannte Beispiele für das Moonshot-Thinking sind das Unternehmen SpaceX mit den konkurrenzlos günstigen Transporten ins All durch wieder-verwendbare Raketen oder das Unternehmens X (ehemals Google X), das erfolgreich durchgeführte Innovationsprojekte in eigenständige Organisationen ausgliedert. Dadurch ist u. a. das Unternehmen Waymo (autonomes Fahren) entstanden.

Auch bei the tean® werden die in Projekten entstehenden Lösungen zu eigenständigen Geschäftsmodellen weiterentwickelt, die sogenannten „ROCKETS“. Während die ROCKETS mit eigenem Personal und einer operativen Führung ausgestattet sind, agiert the tean® weiterhin als Entwicklungs- bzw. Technologiepartner. Beispiele für ROCKETS von the tean® sind KI-basierte, digitale Serviceplattformen im Bereich Finanzwesen und Digital Health.

WOZU VENTURE BUILDING?

Diversifikation durch
neue Produkte
und Services

Zusätzlicher Umsatz
durch die Erschließung
neuer Märkte

Vorsprung vor
Konkurrenz durch
Innovation

VENTURE-BUILDING-PROZESS

Image

Phase 1: Idee

  • Wir stoßen auf ein Problem in einer Branche und
    analysieren es.
  • Wir entwickeln Ideen, wie wir das Problem lösen können, und evaluieren diese.
Image

Phase 2: Entwicklung

  • Wir setzen die beste Idee als Prototyp um – gemeinsam mit einem interdisziplinären, internationalen Team aus Expertinnen und Experten. Dabei arbeiten wir mit neuen Technologien wie KI.
  • Durch Erstkundinnen und -kunden validieren wir die Umsetzung des Prototyps.
Image

Phase 3: Wachstum

  • Wir kümmern uns neben der technologischen Entwicklung auch um Finanzierung, Branding, Marketing, Sales sowie den Aufbau eines Teams.
  • Wir begleiten das neue Unternehmen als Mentor bis zum erfolgreichen Markteintritt.

Sie haben Interesse an Venture Building?

We Create Digital Leaders Using AI

ÖSTERREICH (Headquarter)

Graben 30 / Top 8
1010 Wien
Tel: +43 1 35 36 006

DEUTSCHLAND

Tectrum, Bismarckstraße 120
47057 Duisburg
Tel: +49 203 306 3736

SCHWEIZ

Werkstraße 10
9444 Diepoldsau
www.ai-rockets.com

elefant rgb 300dpi weiß transparent

Wir benutzen Cookies
Um die optimale Nutzung unserer Website zu ermöglichen, verwenden wir Cookies.